» Presseschau: "Eine Woche voller Siege" «
06.11.2016 - 15:21
Bundesliga News



Welch eine Woche für die Werkself: Erst der wichtige Sieg in Wolfsburg nach einem 0:1-Rückstand, der tolle Auftritt in Wembley vor einer Rekordkulisse und dann auch am 10.Bundesliga-Spieltag gegen Darmstadt 98 einen souveränen Erfolg eingefahren. Drei Siege binnen sieben Tagen also, und so ist es logisch, dass die Medien nach dem Sieg gegen Darmstadt auch die Comeback-Qualitäten der Schmidt-Elf hervorhoben. So berichtete die „Welt am Sonntag“:„Nach dem wichtigen Erfolg in der Champions League unter der Woche legte Bayer beim 3:2 über Damstadt auch in der Liga nach. Angetrieben vom starken Hakan Calhanoglu, der in der 32. Minute die Führung erzielte, kam die Werkself gegen zunächst sehr defensiv eingestellte Rheinhessen zu drei Punkten.“Unter der Überschrift „Eine Woche voller Siege“ konstatierte die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“: „Bayer Leverkusen befreit sich allmählich aus dem sportlichen Tief, das zeitweise rätselhafte Züge angenommen hatte. Zum Abschluss einer erfolgreichen englischen Woche gelang Bayer der dritte Sieg im dritten Pflichtspiel. Beim 3:2 gegen Darmstadt brauchten die Leverkusener allerdings knapp eine Stunde, um den Widerstand des Außenseiters zu überwinden“.Der „Tagesspiegel" „erörterte bei seiner Nachberichterstattung auch die gewachsene Reife der Bayer 04-Mannschaft: „Anders als im Vorjahr hielten die Damstädter dem wachsenden Druck diesmal nicht stand.(…) Mit dem Treffer von Aránguiz zum 3:1 schien der Widerstand der Darmstädter entgültig gebrochen. Der Anschlusstreffer von Vrancic kam zu spät.“
weiter...

Quelle:
http://www.bayer04.de

nach oben